Infrarotaufnahme Flüssigkeitstank

Thermische Strahlung visualisiert

Inspektionen und Rettungen mit Infrarottechnik durchführen.

Für den Einsatz aus der Luft verwenden wir eine speziell für Drohnen entwickelte Infrarotkamera des Herstellers FLIR. Damit ist es möglich, voll radiometrische Bilder aufzuzeichnen und diese im Anschluss auszuwerten. Für optimale Ergebnisse wird der Temperaturbereich an die Anforderungen angepasst. Die Temperatur für jeden einzelnen Bildpunkt kann separat ausgelesen werden. Dies erlaubt eine fachkundige Bewertung und Analyse. Mängel werden auf diese Weise schneller erkannt und ein größerer Schaden verhindert.

Infrarotaufnahme Strommast

Unkomplizierte Überprüfung

Isolierungen, Leitungen in der Erde oder Hochwasserdämme können mit dieser Technik einfach und unkompliziert im Überflug untersucht werden. Zudem ist es möglich, Gebäude und Fassaden auf Schäden zu inspizieren. Undichte Fenster oder Mängel an der Isolierung werden mit dieser Technik sichtbar.

Infrarotaufnahme Tiere im Wald

Suchen und Retten

Mit unserem Equipment ist es möglich, selbst aus großen Höhen und in schwer zugänglichem Gelände verunglückte oder vermisste Menschen zu finden. Ebenfalls zur Rettung von z. B. Rehkitzen ist das System bestens geeignet. Durch das koptereigene GPS kann die Position von aufgespürten Menschen oder Tieren punktgenau definiert werden.

Solaranlage Infrarotaufnahme

Technische Inspektionen

Um Defekte an größeren oder schwer überschaubaren Anlagen ausfindig zu machen, ist unser Oktokopter sowohl mit der Wärmebildkamera, als auch mit einer herkömmlichen Kamera ausgestattet. Das Livebild beider Kameras wird zeitgleich zum Boden übertragen und kann auf getrennten Bildschirmen betrachtet werden. Auf Wunsch wird das Realbild mit den Bildern der Wärmebildkamera im Bericht zusammengeführt.